Mittwoch, 11. Juni 2014

Die legendäre Fähre von Santa Cruz de Cabralia nach Santo André - die gezwungene Sonnenpause für jeden Spieler, Reporter, Besucher etc.

Bom dia liebe WM-Fans,

morgen ist es soweit und die Weltmeisterschaft, die Copa Mundial 2014 beginnt! Mit dem Spiel von Brasilien gegen Kroatien fiebert auch die Deutsche Nationalmannschaft ihrem ersten Spiel gegen Portugal entgegen!

Um von Santo André nach Salvador zu reisen, muss die Deutsche Nationalmannschaft zunächst den Fluss überqueren. Die Balsa-Überfahrt ist wirklich ein Erlebnis für sich! Und besonders der Einweiser, der schon seit Jahrzehnten auf der Fähre arbeitet, erzählt lustige Geschichten und trägt zur Bespaßung während der Überfahrt ordentlich bei :)


Hier noch ein paar weitere Impressionen:...


Die Fähre ist beladen, ab geht die Fahrt!
So sieht die Auffahrt auf die Fähre aus. Alles schon etwas älter und teilweise etwas beängstigend.. aber es hält ;)



Man fährt an süßen alten Schiffen vorbei, die das idyllische Bild vervollständigen..
Dann schippert man ca 10-15 Minuten über den Fluss auf die andere Seite nach Santo André.
Das kleine Kapitänshäuschen :) By the way: Jede Fähre hat natürlich ihren eigenen Namen!
Das ist der Rückweg von Santo André nach Santa Cruz de Cabrália.. Von dort hat man einen wunderschönen Ausblick auf das alte Fischerdörfchen
Der Hafen von Santa Cruz de Cabrália
Am Hafen kann man die wunderschönsten Sonnenuntergänge beobachten :)

Wenn ihr hierhin reist, kommt ihr eh nicht wirklich um die Fähre drum herum.. Aber solltet ihr mal in der Gegend sein und nicht unbedingt nach Santo André müssen... fahrt trotzdem Fähre! :)


Der Countdown läuft: Wir hoffen ihr seid inzwischen auch komplett im WM-Fieber - so wie wir :)

Ciao,
Nina & Teresa



P.S.: Die Kollegen von Stern haben auch ein kleines Video über die abenteuerliche Anfahrt zum Campo Bahia gepostet:Der Abenteuerliche Weg zum Campo Bahia.

Keine Kommentare :

Kommentar posten