Sonntag, 15. Juni 2014

Arne Friedrich beim ITA-ENG Spiel, während das DFB-Team nach Salvador reist...

Olá liebe Italien-Fans...

..okay, nein, wir sind natürlich alle Deutschland-Fans! Aber wie es bei einem Italiener zu einem Italien-Weltmeisterschaftsspiel abgeht, ist schon eine tolle Erfahrung ;)

Gestern Abend sind wir zum Spiel Italien gegen England in das italienische Restaurant Sossego nach Cabrélia gefahren. Dort kann man - wie ihr auf unseren Fotos seht - wunderbar trinken, essen und dabei Fussball gucken! Fast wie in Stadion-Bereihung tummeln sich dort alle Italiener und Italien-Sympathisanten an den Tischen und feiern ihre Mannschaft ab der Sekunde, in der sie auf den Platz auflaufen. Und dann stellt euch Mal den italienischen Jubel bei einem Tor vor - ohrenbetäubend :)

Unter den Italienern bzw. Italien-Sympathisanten befand sich gestern auch unser Ex-Nationalspieler Arne Friedrich. Arne ist momentan vor Ort, da er für einen asiatischen Fernsehsender arbeitet und als Fussball-Experte im japanischen TV auftritt.
Arne war überrascht als wir ihm erzählten, dass wir das Campo Bahia mit Pflanzen und Blumen ausgestattet haben. Seine Reaktion war "Ach ihr seid die Blumen-Mädchen!? Ich hab schon von Euch gehört!" :) ...


Vielen Dank für das nette Gespräch, Arne! Wir haben uns gefreut, dich - wenn auch nur kurz - kennenlernen zu können!


  
 Leckere Getränke, leckeres Essen und tolle Fussball-Stimmung...
 Beim Italiener lassen sich zumindest Italien-Spiele gut anschauen :)

Während das Italien-Spiel lief, machte sich unsere Deutsche Nationalmannschaft auf den Weg von Santo André zum Flughafen, um nach Salvador zu reisen. Denn dort erwartet das DFB-Team am Montag ihren ersten WM-Gegner Portugal.

Die Nationalmannschaft wurde auf ihrem Weg zum Flughafen von der brasilianischen Polizei und dem Militär begleitet wie bei einem Staatsbesuch: Ein Hubschrauber, ca. 30 Polizisten auf Motorrädern plus unzählige Pick-Up-Trucks. Und dabei leuchtet jedes Fahrzeug mit Blaulichtern als ob es kein Morgen gäbe... ;) Also: Höchste Sicherheit für unsere Deutschen Jungs!

Als das DFB-Team am Italiener vorbeifuhr, haben wir natürlich zum Abschied gewunken und auch ein paar Fotos geknippst :)
 
Viel Glück, Jungs! Haut Portugal weg :)
Ciao,
Nina & Teresa


Keine Kommentare :

Kommentar posten